Hexenwerk zu Heilige Drei Könige

Gestern haben mir Freundinnen und Arbeitskolleginnen zur Befana gratuliert! Ich war erst verwirrt, aber nach etwas Nachdenken machte plötzlich so einiges Sinn:

Samstag wurden im IKEA-Restaurant Tische zusammen geschoben und Kinder haben daran an Stiefeln gebastelt (und ich dachte noch, -War Nikolaus nicht schon?-).

Montag sehe ich im TV eine Hexe über Caserta fliegen und abstürzen (es war ein schlecht angeseilter Feuerwehrmann der die Kinder belustigen sollte)

und dann erhalte ich eben ganz viele SMS und werde BEFANA, also Hexe genannt.

Nun weiss ich Bescheid: Statt Nikolaus feiert man hier die Ankunft der Heiligen Drei Könige. Der Einfachheit halber wurde aus den drei Magiern eine Hexe. Diese bringt Kindern Süsses. Und guten Freundinnen kleine Geschenke oder zumindest nette SMS.

Also wer in Italien lebt: Stiefel nicht am 6. Dezember vor die Tür stellen, sondern am 6. Januar!

Hier nochmal aus dem Lexikon zum Vertiefen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Infos:

Leitfaden als Ebook oder Taschenbuch:

Newsletter bestellen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Adresse nicht korrekt?

Antworten gefunden?


In dieser Info-Seite stecken viele Arbeitsstunden und Herzblut - Wenn sie Ihnen Zeit und Energie gespart hat, können Sie mit einer Spende DANKE sagen.
EasyExpat.com: Information for Expatriates, Expat Guides
Menü