Kategorien
Bücher Schule

Alternative Schulen in Italien

In Italien gibt es immer mehr Parallelangebote zum staatlichen Schulsystem. Von Montessori & Steiner über die kleine Schule im Wald hin zu „scuoline“, die oft von Eltern direkt organisiert sind und gerne als Alternative für Home- und Unschooling eingesetzt werden. Die Schulen sind über ganz Italien verteilt, sehr individuell, und nicht zentral organisiert, so dass es schwierig sein kann, die passende „Realität“ für sein Kind zu finden.

Der Verlag Terra Nuova Edizioni hat im Juli die 4. Auflage seiner Übersicht über diese alternativen Schulen herausgegeben. Nach Regionen sortiert, werden sie einzeln vorgestellt – mit den Daten der entsprechenden Kontaktpersonen vor Ort und individuell gehaltenen Beschreibungen der Organisation, der Vision und der Inhalte.

Das fast 180 Seiten starke Buch ist als eBook oder PDF kostenlos beim Verlag erhältlich. Hier geht es zum Download.

Von Kim Kruse

Kim ist 2006 ausgewandert und hat „hier und da“ in Italien gewohnt. Angekommen ist sie nun im Oltrepò Pavese. Sie arbeitet für eine Agentur im Bereich E-Mail und Online Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.