News Ticker

Wichtige Notrufnummern und nützliche Telefonnummern in Italien

Welche Nummern man in Italien kennen sollte, in einer kurzen Zusammenfassung:

Allgemeine europäische Notrufnummer: 112

Hier landet man zuerst bei den nächsten carabinieri, die bei Bedarf an die zuständige Rettungszentrale weiterleiten. Gut zu wissen: Die Rufnummer kann bei Euro-Notrufen nicht immer übermittelt werden. Deshalb auf keinen Fall einfach auflegen sondern abwarten, bis der Operator dazu auffordert, weil alle nötigen Informationen vorhanden sind.

TIPP: Die Notfallnummern sind auch mit Handys ohne Guthaben erreichbar. Wer sich mit seinem aktuell auf dem Handy aktiven Netzbetreiber in einem Funkloch befindet, sollte versuchen, sich mit einem anderen Netzbetreiber zu verbinden, der für den Notfall genutzt werden kann. Der Trick: Handy ausschalten und nach dem Wiedereinschalten statt dem PIN-CODE die Notfallnummer 112 eingeben. Das Handy sucht sich dann automatisch das stärkste Betreibernetz und setzt den Notruf ab. (Danke für den Tipp an hahnebaum.info)

Rund um die Gesundheit

Notarzt: 118
Giftnotruf: Es gibt viele Giftnotrufzentralen (Centro Antiveleni) in Italien. Die beiden größten – und 24 Stunden rundum besetzt – sind die vom Krankenhaus „Niguarda“ in Mailand (erreichbar unter 02 66101029) und dem Policlinico Gemelli in Rom (unter 06 3054343).
Guardia Medica: Diese Institution ist die erste Anlaufstelle, wenn die Arztpraxis geschlossen ist, aber keine Gefahr im Verzug besteht – Normalerweise von 20 Uhr bis 8 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen. Die Telefonnummer der im Bezirk zuständigen Zentrale findet sich jeweils im Internet und auch per Aushang vor den örtlichen Apotheken.

Weitere Notrufnummern

Feuerwehr: 115
Polizei: Die Nummer 113 der Polizei funktioniert ähnlich wie die europäische Notrufnummer – es wird ggf zur zuständigen Zentrale weitergeleitet.
In manchen Fällen kann man auch direkt die Finanzpolizei (guardia di finanza) unter der 117 anrufen. Diese kümmert sich nämlich nicht nur um Steuersünder, Geldwäsche, Schwarzarbeit und Falschgeld, sondern auch um (Internet-)Betrug und Drogenhandel.
Kindernotruf: 114, es antwortet das telefono azzurro, dem man nicht nur unmittelbare Gefahren für Kinder durch aktuelle psychische oder physische Gewalt melden kann, sondern auch kindswohlgefährdende Artikel, Bilder, etc. in Fernsehen, Zeitschriften und Internet.
Bergrettung: 77171
Küstenwache: 1530
Pannenhilfe: 803 116 (es antwortet der A.C.I., Automobile Club d’Italia, das italienische Pendant zum ADAC)
Waldbrände und Umweltschäden: 1515 ist die zentrale Notfallnummer der italienischen Umweltnotrufzentrale (es antwortet das Corpo Forestale dello Stato, die „Forstpolizei“). Sie kümmert sich um Umweltschäden und Waldbrände sowie verletzte oder gefährdete Wildtiere.

Sonstige Info-Nummern

Telefonauskunft: 1254
Verkehrsinfo: 1518
Frauennotruf (AntiViolenza Donna): 1522
Tiernotruf: Es gibt keine offizielle zentrale Notrufnummer für (Haus-)Tiere in Not. Bei Verkehrsunfällen sollte man den nächsten Tierarzt-Notdienst einschalten („veterinario“ bei Google-Maps eingeben), in anderen Fällen kann eventuell das nächstgelegene Tierheim kontaktiert werden („canile“ bei Google-Maps eingeben).

Wer weitere wichtige Nummern weiß oder herausfinden will, kann uns per Kommentar unter dem Artikel Bescheid geben – Vielen Dank!

Über kim (67 Artikel)
Kim ist 2006 ausgewandert und hat „hier und da“ in Italien gewohnt. "Angekommen" ist sie nun im Oltrepò Pavese. Sie arbeitet für eine Agentur im Bereich E-Mail und Online Marketing.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*