Browsed by
Schlagwort: Impfpflicht

Übersicht: Wie handhaben die Regionen das Impfgesetz?

Übersicht: Wie handhaben die Regionen das Impfgesetz?

In der Tageszeitung „La Repubblica“ ist eine Übersicht erschienen, die knapp erläutert, wie sich die unterschiedlichen Regionen Italiens bei der Umsetzung der Impfpflicht verhalten werden. Venetien ist die einzige Region, die sich gegen das Impfgesetz stellt. In den anderen wird es mehr oder weniger strikt umgesetzt. Das unabhängig davon, wie einzelne Provinzen und Schulen sich dann den Kindern und Eltern gegenüber verhalten werden. Hier geht es zum Artikel auf Italienisch.

Impfpflicht in Italien?

Impfpflicht in Italien?

Wer in Italien lebt, hat in den letzten Monaten verstärkte Nachrichtenberichterstattung über „Epidemien“ wie Hirnhautentzündung und Masern im Fernsehen wahrgenommen (die Zahlen an sich waren im Vergleich zum Vorjahr alles andere als alarmierend, aber trotzem fast täglich Teil der Nachrichtensendungen). Ärzten, die sich dem Impfen gegenüber kritisch äußerten, wurde mit Berufsverbot gedroht. Nun beschloss die italienische Regierung, dass bereits ab dem neuen Schuljahr, das am 1. September 2017 beginnt, ALLGEMEINE IMPFPFLICHT bestehen soll. Wer bei Einschreibung in Krippe und Kindergarten…

Weiterlesen Weiterlesen

Impfen in Italien – Was, Wann, Wo

Impfen in Italien – Was, Wann, Wo

Sowohl in Deutschland als auch in Italien stellen sich Eltern Fragen rund um das Thema Impfen: Ja oder nein, wann impfen, was impfen lassen… Den ersten offiziellen Kontakt mit dem Thema haben Eltern in Italien mit der Einladung zur ersten Impfung. Diese kommt etwa einen Monat nach Geburt per Post. Nach codice fiscale (Steuernummer) und tessera sanitaria (Krankenkassenkarte) ist dies der dritte Brief, den das Neugeborene bekommt. Im Brief befindet sich neben dem ersten Impftermin, ein Fragebogen zum gesundheitlichen Befinden…

Weiterlesen Weiterlesen