News Ticker

La carta d’identità – der italienische Personalausweis

Wer als Deutscher in Italien lebt und auch seinen Wohnsitz dort angemeldet hat, kann den italienischen Personalausweis (carta d’identità) beantragen. Wichtig ist zu beachten, dass der Personalausweis in diesem Fall nur auf italienischem Gebiet seine Gültigkeit hat. Ausserhalb Italiens muss man als deutscher Staatsbürger ein deutsches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass) zur Identifikation vorweisen können. Also achtet bitte auch auf das Ablaufdatum des deutschen Passes!

Um die carta d’identità zu beantragen muss man sich an das Einwohnermeldeamt (ufficio anagrafe) seiner Stadt wenden.
Zum Beantragen des Ausweises müssen drei aktuelle und gleiche Passfotos mitgebracht werden. Des Weiteren muss ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass) vorgelegt werden. Der Ausweis wird sofort ausgestellt.
Bei Erwachsenen hat er eine Gültigkeit von 10 Jahren. Die Personalausweise von Kindern haben je nach Alter unterschiedliche Laufzeiten:
0 bis 3 Jahre: 3 Jahre
3 bis 18 Jahre: 5 Jahre
Beim Beantragen des Ausweises für ein Kind müssen beide Eltern anwesend sein und unterschreiben.
Bei Kindern bis zum 14. Geburtstag stehen auf der Rückseite des Ausweises die Namen der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten.
Bei einem Wohnsitzwechsel ist es nicht notwendig, den Ausweis zu aktualisieren bzw. neu ausstellen zu lassen.
Die Kosten für die Ausstellung eines Personalausweises betragen 5,42 Euro.
Im Falle von Verlust/ Diebstahl muss neben den Fotos und einem anderen Ausweisdokument (bzw. Zeugen) auch das Original und eine Fotokopie der Anzeige bei der Polizei vorlegt werden. Die Kosten betragen hier 10,58 Euro.

Im Laufe des Jahres 2017 wird nach und nach der elektronische Personalausweis (Der jetzige ist aus Papier) eingeführt.
Dieser wird nicht nur ein einfaches Ausweisdokument sein, sondern es werden bzw. können weitere wichtige Informationen gespeichert werden, wie der Fingerabdruck und die Zustimmung zur Organspende. In Zukunft soll es auf dem Mikrochip auch Platz für weitere Dokumente wie die Krankenversicherungskarte (tessera sanitaria) und die Wahlkarte (tessera elettorale) geben.
Der neue Personalausweis wird ca. 22,00 Euro kosten.

Über Ira (19 Artikel)
Ira ist 2005 als Au pair nach Italien gekommen und lebt nun mit ihrer Familie im Süden von Mailand.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*