News Ticker

Institutionen

Homeschooling: Jahresabschlussexamen werden obligatorisch

Mai 19, 2017 // 0 Kommentare

Im Rahmen der Gesetzgebung „Buona Scuola“ wird auch das bisher komplett unreglementierte Homeschooling in Italien „reformiert“. Ab dem neuen Schuljahr mit Beginn am 1. September 2017 soll es Pflicht für alle Homeschooler (und Schüler an alternativen Schulen „parentali“ oder „libertari“) sein, sich jährlich an der Regelschule prüfen zu lassen. >> weiterlesen

Neu: 800 Euro Prämie „bonus mamma domani“

Mai 6, 2017 // 0 Kommentare

Seit dem 4. Mai kann der „bonus mamma domani“ online beim INPS beantragt werden. Ausgezahlt werden einmalig 800 Euro an Frauen die in 2017 mindestens im achten Monat schwanger sind oder ein Kind zur Welt gebracht, adoptiert oder in Pflege genommen haben. Diese Einmalzahlung ist nicht einkommensteuerpflichtig. Die Antragstellerin muss einen Wohnsitz (residenza) in Italien haben. Wann >> weiterlesen

Tipp: Rechnen lernen die Kinder im Supermarkt, Erdkunde am Ätna

März 23, 2017 // 0 Kommentare

Homeschooling ist in Italien legal, und die Bewegung weiter am wachsen. Eine der Haupt-Protagonisten der sogenannten „Unschooler“ oder „Freilerner“ ist Erika Di Martino, die von „Der Welt“ interviewt wurde. Das Interview auf Deutsch findet Ihr auf bananenrepublik.org. Viel Spass beim >> weiterlesen

Sekundarstufe II (scuola secondaria di II grado)

März 6, 2017 // 1 Kommentar

Im zweiten Schulzyklus besuchen die Schüler eine scuola secondaria di II grado (veraltet scuola superiore). Nach dem Bestehen des ersten esame di stato stehen die Schüler vor der Frage, wie es weiter gehen soll. Im zweiten Schulzyklus stehen ihnen verschiedene Wege offen. Bei der Entscheidungsfindung kann folgende Seite sehr hilfreich sein: www.orientamentoistruzione.it. Das Anmelden für eine >> weiterlesen

Grundschule und Sekundarstufe I

Februar 27, 2017 // 1 Kommentar

Nach der dreijährigen Kindergartenzeit (von 3 bis 6 Jahren), die in Italien nicht obligatorisch ist, fängt die Schulzeit an. Der erste Schulzyklus (primo ciclo di istruzione) ist in zwei Abschnitte untergliedert: Grundschule (scuola primaria, oder veraltet, aber noch in aller Munde scuola elementare) Sekundarstufe I (scuola secondaria di primo grado, oder veraltet, aber auch noch in aller Munde >> weiterlesen

Mit dem Auto nach Italien auswandern

Januar 31, 2017 // 0 Kommentare

Wer mit seinem Auto nach Italien zieht, muss es  nach spätestens sechs Monaten beim örtlichen Straßenverkehrsamt (Motorizzazione civile, UMC) anmelden und in das Pubblico Registro Automobilistico (PRA) eintragen lassen. Das nächste Straßenverkehrsamt findet sich in dieser Übersicht. Zur Anmeldung mitzubringen sind (mit beglaubigter Übersetzung) Zulassungsbescheinigung (carta di >> weiterlesen

Ankommen in Italien: Sich anmelden

Januar 25, 2017 // 2 Kommentare

Um sich offiziell in Italien anmelden zu können, benötigt man als Ausländer nicht nur den Mietvertrag. Der Wohnsitzwechsel muss innerhalb von 20 Tagen nach dem Umzug persönlich beim zuständigen Einwohnermeldeamt (Ufficio Anagrafe) erklärt werden. Bei der Anmeldung muss die (deutsche) Herkunftsgemeinde angeben werden und im Falle einer Lebens-oder Wohngemeinschaft der Name der Person, die >> weiterlesen

La carta d’identità – der italienische Personalausweis

Januar 4, 2017 // 0 Kommentare

Wer als Deutscher in Italien lebt und auch seinen Wohnsitz dort angemeldet hat, kann den italienischen Personalausweis (carta d’identità) beantragen. Wichtig ist zu beachten, dass der Personalausweis in diesem Fall nur auf italienischem Gebiet seine Gültigkeit hat. Ausserhalb Italiens muss man als deutscher Staatsbürger ein deutsches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, >> weiterlesen

Das italienische Schulsystem – Ein Überblick

Januar 1, 2017 // 0 Kommentare

Der Kindergarten (scuola d infanzia), der nicht obligatorisch ist, geht drei Jahre lang. (Alter: drei bis sechs Jahre). Es gibt Kindergärten, in denen die Kinder anziehen dürfen, was sie möchten, meistens müssen aber von den Eltern die typischen Kittelschürzen gekauft werden. Die Grundschule (scuola primaria) dauert in Italien fünf Jahre. Anschließend folgt die scuola secondaria di primo >> weiterlesen

(Grundschul-) LehrerIn für freie Schule in Toskana gesucht

Dezember 27, 2016 // 0 Kommentare

Für eine freie, demokratische (Grund-)Schule in Montalcino in der Provinz von Siena wird eine (gut italienisch sprechende) LehrerIn gesucht. Das Schulprojekt ist recht neu und wird privat organisiert. Die Kinder in der Grundschule sind momentan 11  (von 6 Jahre Bis 10 Jahre) in einer einzigen Klasse. Den Kindergarten besuchen 9 Kinder. Die Schule ist auf dem Land, und es wird viel Outdoor >> weiterlesen

Das Umschreiben des deutschen Führerscheins

November 21, 2016 // 2 Kommentare

Deutsche, die mit festen Wohnsitz in Italien leben, müssen innerhalb von zwei Jahren nach der Wohnsitzverlegung ihren deutschen Führerschein (patente), der kein Ablaufdatum hat, in einen italienischen Führerschein umschreiben lassen. Das entsprechende Gesetz ist seit dem 19.01.2013 in Kraft. Deutsche, die schon vor diesem Datum ihren Wohnsitz in Italien hatten, mussten ihren nicht ablaufenden >> weiterlesen

Arbeitslos nach Italien auswandern?

Oktober 31, 2016 // 1 Kommentar

Wer nach Italien auswandern möchte, ohne schon einen Job dort zu haben und ohne viel Bares, kann, wenn er in Deutschland schon arbeitslos gemeldet ist, in Italien vor Ort den Neuanfang starten: Indem er dort direkt Arbeitslosengeld beantragt. Mit einigen Regeln und Einschränkungen. Die Rechtslage Ein Arbeitssuchender aus Deutschland hat in jedem anderen EU-Land Anspruch auf drei Monate >> weiterlesen

ISEE – Indikator zur Einkommens- und Vermögenslage

Oktober 7, 2016 // 1 Kommentar

Der ISEE (Indicatore della Situazione Economica Equivalente) ist der Indikator, der die familiäre wirtschaftliche Situation wiedergibt. Dieser Indikator muss vorgelegt werden, falls man in Italien ein Anrecht auf die günstigeren Tarife von öffentlichen Einrichtungen wie Kinderkrippe, Kindergarten, Schule, Universität oder aber auch z.B. Unterstützung im Pflegebereich haben möchte. Diesen >> weiterlesen

Homeschooling-Erfahrung in Südtirol/Italien

September 10, 2016 // 1 Kommentar

Es ist nun einige Jahre her, dass meine Söhne ihre Homeschooling-Zeit mit der Ablegung der staatlichen Mittelschulabschlussprüfung als Privatisten abgeschlossen haben. Ich denke gerne an diese Jahre zurück und empfinde sie als Privileg. Einerseits haben wir natürlich aus finanziellen Gründen – da nur ein Einkommen – auf viel verzichtet, sind z. B. so gut wie nie verreist oder haben kaum >> weiterlesen

Assegno al nucleo familiare – der Kinderzuschlag in Italien

August 1, 2016 // 0 Kommentare

Der assegno al nucleo familiare (dt. Kinderzuschlag) ist eine Art Kindergeld. Jedoch haben nur Eltern, die sich in einem Angestelltenverhältnis befinden bzw. Arbeitslosengeld beziehen, einen Anspruch auf dieses Geld. Somit ist es eine Aufstockung des Gehaltes und nicht mit dem Kindergeld in Deutschland zu vergleichen. Das deutsche Kindergeld ist mit dem bonus bebè des INPS vergleichbar. >> weiterlesen
1 2 3