Browsed by
Kategorie: Alltägliches

Impfpflicht in Italien?

Impfpflicht in Italien?

Wer in Italien lebt, hat in den letzten Monaten verstärkte Nachrichtenberichterstattung über „Epidemien“ wie Hirnhautentzündung und Masern im Fernsehen wahrgenommen (die Zahlen an sich waren im Vergleich zum Vorjahr alles andere als alarmierend, aber trotzem fast täglich Teil der Nachrichtensendungen). Ärzten, die sich dem Impfen gegenüber kritisch äußerten, wurde mit Berufsverbot gedroht. Nun beschloss die italienische Regierung, dass bereits ab dem neuen Schuljahr, das am 1. September 2017 beginnt, ALLGEMEINE IMPFPFLICHT bestehen soll. Wer bei Einschreibung in Krippe und Kindergarten…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Immobilie in Italien kaufen

Eine Immobilie in Italien kaufen

Nach zehn Jahren Wohnungsmiete im Bel Paese sind wir dann doch sesshaft geworden und haben ein Haus gekauft. Mit allem Drum und Dran: Endlos Internet-Seiten scrollen, beim „richtigen“ Objekt dann ein Adrenalin-Schub und letztlich die Tour mit dem Immobilienmakler um DAS Haus zu sehen (inklusive Zwangsbesichtigung anderer Häuser in der Gegend). Ok, das ist so in jedem Land gleich. Interessant wurde es – wie immer – bei der Abwicklung des Kaufes. Hier eine kurze Zusammenfassung, wie der Immobilienerwerb in Italien…

Weiterlesen Weiterlesen

Neu: 800 Euro Prämie „bonus mamma domani“

Neu: 800 Euro Prämie „bonus mamma domani“

Seit dem 4. Mai kann der „bonus mamma domani“ online beim INPS beantragt werden. Ausgezahlt werden einmalig 800 Euro an Frauen die in 2017 mindestens im achten Monat schwanger sind oder ein Kind zur Welt gebracht, adoptiert oder in Pflege genommen haben. Diese Einmalzahlung ist nicht einkommensteuerpflichtig. Die Antragstellerin muss einen Wohnsitz (residenza) in Italien haben. Wann und wie beantragen? WANN: Beantragt werden kann ab dem Ende des siebten Schwangerschaftsmonats und bis zum ersten Geburtstag des Kindes. WIE: Die Antragstellung…

Weiterlesen Weiterlesen

Anerkennung deutscher Studien- und Berufsabschlüsse in Italien

Anerkennung deutscher Studien- und Berufsabschlüsse in Italien

Für meine Jobs in Italien waren die deutschen Zeugnisse von Schule, Uni und Arbeitgebern immer ausreichend. Für manche Auswanderer kann es aber notwendig sein, den deutschen Studien- und/oder Berufsabschluss offiziell anerkennen zu lassen. Wann benötigt man eine offizielle Anerkennung? Unabhängig davon, dass eigentlich jeder italienische Arbeitgeber die entsprechenden Zeugnisse des Bewerbers in Übersetzung wünschen könnte, gibt es in Italien eine Reihe geschützter Berufe (Professioni regolamentate), die streng nach gesetzlicher Norm behandelt werden und für deren Ausübung man den entsprechenden Nachweis…

Weiterlesen Weiterlesen

Mutterschutz, Elternzeit, Stillpausen, Kündigungsschutz – Was steht Arbeitnehmerinnen in Italien zu?

Mutterschutz, Elternzeit, Stillpausen, Kündigungsschutz – Was steht Arbeitnehmerinnen in Italien zu?

Der obligatorische Mutterschutz („congedo di maternità“) in Italien beginnt zwei Monate vor dem errechneten Geburtstermin und endet drei Monate nach dem tatsächlichen Tag der Geburt. Falls das Kind früher auf die Welt kommt, werden die fehlenden Tage zum errechneten Geburtstermin angehangen. Werdende Mütter, denen es gesundheitlich sehr gut geht, können auch das Model “ein Monat vor der Geburt und vier Monate nach der Geburt” wählen. In diesem Fall muss ein ärztliches Attest des behandelnden Arztes vorliegen. Mutterschutz beantragen Der Antrag…

Weiterlesen Weiterlesen

Sekundarstufe II (scuola secondaria di II grado)

Sekundarstufe II (scuola secondaria di II grado)

Im zweiten Schulzyklus besuchen die Schüler eine scuola secondaria di II grado (veraltet scuola superiore). Nach dem Bestehen des ersten esame di stato stehen die Schüler vor der Frage, wie es weiter gehen soll. Im zweiten Schulzyklus stehen ihnen verschiedene Wege offen. Bei der Entscheidungsfindung kann folgende Seite sehr hilfreich sein: www.orientamentoistruzione.it. Das Anmelden für eine scuola secondaria di II grado erfolgt wie bei der Grundschule und Sekundarstufe I online unter folgendem Link www.istruzione.it (im Januar/Februar). Zum einen kann man…

Weiterlesen Weiterlesen

Grundschule und Sekundarstufe I

Grundschule und Sekundarstufe I

Nach der dreijährigen Kindergartenzeit (von 3 bis 6 Jahren), die in Italien nicht obligatorisch ist, fängt die Schulzeit an. Der erste Schulzyklus (primo ciclo di istruzione) ist in zwei Abschnitte untergliedert: Grundschule (scuola primaria, oder veraltet, aber noch in aller Munde scuola elementare) Sekundarstufe I (scuola secondaria di primo grado, oder veraltet, aber auch noch in aller Munde scuola media). Die Grundschule Die Grundschulzeit, die fünf Jahre geht, beginnen Kinder in Italien mit sechs bzw. mit noch fünf Jahren. Der…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Mietvertrag

Der Mietvertrag

Nachdem man eine passende Mietwohnung in Italien gefunden hat, muss der Mietvertrag (contratto d’affitto oder contratto di locazione) aufgesetzt werden. Dieser wird zwischen dem Mieter (locatario oder conduttore) und dem Vermieter (locatore) abgeschlossen. Inhalte des Vertrages In einem Mietvertrag müssen folgende Informationen vorhanden sein: – anagraphische Daten des Mieters und Vermieters – die Wohnung/ das Haus mit den Katasterdaten (dati catastali) – eine Klausel, in der der Mieter erklärt, dass er die Dokumentation betreffs der Energieklasse des Objekts erhalten hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit dem Auto nach Italien auswandern

Mit dem Auto nach Italien auswandern

Wer mit seinem Auto nach Italien zieht, muss es  nach spätestens sechs Monaten beim örtlichen Straßenverkehrsamt (Motorizzazione civile, UMC) anmelden und in das Pubblico Registro Automobilistico (PRA) eintragen lassen. Das nächste Straßenverkehrsamt findet sich in dieser Übersicht. Zur Anmeldung mitzubringen sind (mit beglaubigter Übersetzung) Zulassungsbescheinigung (carta di circolazione) Kopie des COC (scheda tecnica) Antrag für die Ersteintragung beim PRA (NP-2C), vom Antragsteller unterzeichnet Kaufvertrag Antrag für die Zulassung eines Importfahrzeuges (modulo TT 2119) Ist der deutsche TÜV abgelaufen, muss das…

Weiterlesen Weiterlesen

Nach Italien auswandern konkret: Wieviel kostet mich der Traum?

Nach Italien auswandern konkret: Wieviel kostet mich der Traum?

Die Leserzuschriften, die hier im Blog auflaufen, beinhalten immer die gleichen Fragen: Wie schaffe ich es, einen Job in Italien zu bekommen? Wohin soll ich am besten auswandern? Wie kann ich mich am besten schon von Deutschland aus organisieren? Wer nicht zu seiner großen Urlaubsliebe nach Italien zieht, ist natürlich flexibler, was die Auswahl des Ortes angeht, an dem das Abenteuer mit dem „Dolce Vita“ losgehen soll. Andererseits ist es auf jeden Fall einfacher, wenn man nach der Ankunft im…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Sorgerecht in Italien

Das Sorgerecht in Italien

In Italien wird zwischen der elterlichen Verantwortung (responsabilità genitoriale) und dem Anvertrauen des Kindes (affidamento) unterschieden. 1975 wurde die bis dahin bestehende patria potestà (väterliche Gewalt, bis zu dem Zeitpunkt hatte nur der Vater diese Gewalt inne) in potestà genitoriale (elterliche Gewalt) umgewandelt. Heute spricht man nicht mehr von „elterlicher Gewalt“, sondern von „elterlicher Verantwortung“. Beide Elternteile besitzen die „elterliche Verantwortung“ und sind somit beide gesetzliche Vertreter des Kindes (bis zur Volljährigkeit). Im italienischen Recht wird nicht zwischen nicht ehelichen…

Weiterlesen Weiterlesen

La carta d’identità – der italienische Personalausweis

La carta d’identità – der italienische Personalausweis

Wer als Deutscher in Italien lebt und auch seinen Wohnsitz dort angemeldet hat, kann den italienischen Personalausweis (carta d’identità) beantragen. Wichtig ist zu beachten, dass der Personalausweis in diesem Fall nur auf italienischem Gebiet seine Gültigkeit hat. Ausserhalb Italiens muss man als deutscher Staatsbürger ein deutsches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass) zur Identifikation vorweisen können. Also achtet bitte auch auf das Ablaufdatum des deutschen Passes! Um die carta d’identità zu beantragen muss man sich an das Einwohnermeldeamt (ufficio anagrafe) seiner Stadt…

Weiterlesen Weiterlesen

Das italienische Schulsystem – Ein Überblick

Das italienische Schulsystem – Ein Überblick

Der Kindergarten (scuola d infanzia), der nicht obligatorisch ist, geht drei Jahre lang. (Alter: drei bis sechs Jahre). Es gibt Kindergärten, in denen die Kinder anziehen dürfen, was sie möchten, meistens müssen aber von den Eltern die typischen Kittelschürzen gekauft werden. Die Grundschule (scuola primaria) dauert in Italien fünf Jahre. Anschließend folgt die scuola secondaria di primo grado ( Sekundarstufe I). Genaueres zu diesem ersten Schulzyklus wurde hier zusammengefaßt. Danach können die Schüler im zweiten Schulzyklus zwischen den licei (Gymnasien),…

Weiterlesen Weiterlesen

Die italienische Staatsbürgerschaft

Die italienische Staatsbürgerschaft

Die italienische Staatsbürgerschaft (cittadinanza italiana) kann man auf unterschiedliche Weise erhalten. Die üblichste Art ist durch Geburt (Abstammungsprinzip, Prinzip des ius sanguinis). Besitzen Vater oder/und Mutter die italienische Staatsbürgerschaft, erhält das Kind ebenfalls automatisch diese durch Geburt (nascita). Kinder von Eltern mit verschiedenen Staatsangehörigkeiten erhalten von Geburt an beide (doppelte Staatsangehörigkeit/ doppia cittadinanza) und müssen auch nicht mehr, wie es in der Vergangenheit war, bei Volljährigkeit eine der beiden wählen, sondern dürfen beide lebenslang behalten. Des Weiteren kann man die…

Weiterlesen Weiterlesen

Wohnungssuche auf Italienisch

Wohnungssuche auf Italienisch

Um in Italien eine Mietwohnung (casa/appartamento in affitto) zu finden, kann man sich, wie in Deutschland, alleine auf die Suche begeben oder man sucht sich professionelle Hilfe bei einem Immobilienmakler (agente immobiliare). Bei der Suche nach einer neuen Bleibe sind die folgenden Internetseiten hilfreich: www.subito.it www.mioaffitto.it www.casa.it www.idealista.it www.affitto.it www.bakeca.it www.kijiji.it www.easystanza.it Diese Seite ist vor allem für Studenten, die ein WG Zimmer (camera in alloggio comune) suchen, interessant. Auf diesen Seiten findet man sowohl private Anzeigen, als auch Angebote…

Weiterlesen Weiterlesen