Browsed by
Autor: KH

Karl-Heinz ist seit einer gefühlten Ewigkeit "Grenzgänger" und pendelt zwischen München und Como hin und her.
Das Wichtigste: Der Codice Fiscale

Das Wichtigste: Der Codice Fiscale

Ohne den „Codice Fiscale“ geht in Italien gar nichts. Man benötigt ihn, um auch noch so banale Verträge abzuschließen (Handy zum Beispiel), um eine Wohnung zu mieten und um sich anzumelden und arbeiten zu können. Ausgestellt wird der Codice Fiscale in der „Agenzia delle Entrate“, dem Finanzamt, vorort. Dafür reicht der deutsche Personalausweis, denn auch Ausländer können ihn ohne Probleme beantragen. Den Codice, den man sofort offiziell bestätigt bekommt, kann man auch selber „berechnen“ – oder dies eine >> Seite…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn Kinder ohne Eltern ausreisen …

Wenn Kinder ohne Eltern ausreisen …

Kinder unter 14 Jahren mit einem italienischen Pass oder Personalausweis haben dort jeweils die Namen der Eltern oder eines anderen Vormundes stehen. Und nur mit diesen können sie ohne Probleme ausreisen. Sollten die eigenen Kinder mit anderen Personen in den Urlaub fahren, muss die Polizei ein entsprechendes Dokument (attestazione della dichiarazione) ausstellen, dass bei der Reise mitzuführen ist. Dies sollte rechtzeitig eingeplant werden, denn: Beide Eltern und die entsprechenden Kinder müssen die Beantragung der attestazione (dichiarazione di accompagnamento) ausgefüllt in…

Weiterlesen Weiterlesen

Schulreform – Tausende Lehrer in Ungewissheit

Schulreform – Tausende Lehrer in Ungewissheit

Die Lehrer, die sich im Rahmen der großen Schulreform zu zehntausenden für die Festanstellung beworben haben, werden am Morgen des 2. Septembers wissen, wohin die Reise geht. Damit läutet Renzi die Phase A des Gewaltaktes ein, in diesem Jahr 103.000 Lehrern zur Festanstellung zu verhelfen. Zehn Tage haben sie dann Zeit, um den Posten anzunehmen oder abzulehnen. Tun sie letzteres, verlieren sie die bisher in ihrer Provinz gesammelten Punkte („Graduratoria“), die sie nach dem alten System Jahr für Jahr näher…

Weiterlesen Weiterlesen

Aktuell: Investitionen in Milliardenhöhe für Infrastukturprojekte geplant

Aktuell: Investitionen in Milliardenhöhe für Infrastukturprojekte geplant

Italiens Infrastrukturminister Graziano Delrio kündigte an, das Kabinett werde in den nächsten Monaten Gelder bereitstellen um Investitionen in Milliardenhöhe für Infrastukturprojekte zur Modernisierung des Schienen und Straßennetzes machen zu können. Rund 15 Mrd. Euro, vor allem EU-Fördergelder, werden benötigt, um dieses gewaltige Projekt zu stemmen. Investiert werden soll laut Renzis Regierung in Modernisierung und Ausbau von wichtigen Häfen, Bahn und Straßenverbindungen. Damit sollen die krisengeschüttelten Regionen Süditaliens ihr Bruttosozialprodukt um drei Prozent steigern können, denn Kalabriens Hafen Goia Tauro, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Meine Rente in Italien

Meine Rente in Italien

Wer in Italien arbeitet, und in die Rentenkasse einzahlt, kann seine Altersrente nun auf der Homepage des INPS simulieren. Dazu benötigt man lediglich seinen Codice Fiscale und die persönliche INPS-PIN. In den persönlichen Bereich beim INPS geht es hier. Wer dazu eine Anleitung benötigt, kann das INPS auch telefonisch kontaktieren. >> Von Italien aus: Tel 803164 kostenlos vom Festnetz aus Tel 06164164 vom Handy aus (normale Mobiltarife) >> Kostenlose Hotline von Deutschland aus: Tel 08001821138 In der Begrüßung unter allen…

Weiterlesen Weiterlesen

Das italienische Alfabet

Das italienische Alfabet

Wer hätte es gedacht – sogar das Alfabet ist in Italien anders. Wer also einen Nachnamen hat, der mit K, J oder gar Y beginnt, sollte etwas Zeit einplanen, wenn er beim Kongress in Italien sein Namensschild abholen möchte, Unterlagen benötigt oder ganz einfach was reserviert hat.

Die neue Regierung

Die neue Regierung

… es ist schon lustig. Nun ist Renzi Ministerpräsident. Aber wenn man mal richtig nachdenkt, was die „Legalität“ der letzten vier Regierungschefs in Italien angeht, war nur einer mit richtigen Wahlen gewählt worden.

Angst vor Grillo

Angst vor Grillo

Der Initiator vom „Movimento 5Stelle“, Beppe Grillo, hat zum Boykott der Neujahrsansprache von Präsident Napolitano aufgerufen: Fernseher ausmachen, und stattdessen Grillo auf seiner Homepage zur alternativen Neujahrsansprache besuchen.